Gutscheine als Ersatz für Weihnachtsfeier - PECUNIA Steuerberatung | Die Steuerexperten in Krems

Logo PECUNIA Steuerberatung GmbH
PECUNIA Steuerberatung
Direkt zum Seiteninhalt

Gutscheine als Ersatz für Weihnachtsfeiern

Wie bereits vor einigen Wochen aus den Medien zu erfahren war, sollen Gutscheine für den Entfall von Weihnachtsfeiern begünstigt an Mitarbeiter ausgegeben werden können. Nunmehr wurde der entsprechende Gesetzesbeschluss im sogenannten COVID-19-Steuermaßnahmengesetz gefasst. Über die vielen anderen in diesem Gesetz geänderten und neuen Bestimmungen werden wir in einem gesonderten NEWSLETTER berichten.

Die gesetzliche Bestimmung betreffend der Gutscheine lautet wie folgt:

Wird im Kalenderjahr 2020 der Freibetrag für die Teilnahme an Betriebsveranstaltungen gemäß § 3 Abs. 1 Z 14 nicht oder nicht zur Gänze ausgeschöpft, kann der Arbeitgeber im Zeitraum von 1. November 2020 bis 31. Jänner 2021 Gutscheine im Wert von bis zu 365 Euro an seine Arbeitnehmer ausgeben. Diese Gutscheine stellen einen steuerfreien geldwerten Vorteil aus der Teilnahme an Betriebsveranstaltungen gemäß § 3 Abs. 1 Z 14 dar.

Das bedeutet im konkreten:

  • Der Freibetrag für die Teilnahme an Betriebsveranstaltungen beträgt (wie schon bisher) Euro 365 jährlich. Dieser Freibetrag gilt für alle Betriebsveranstaltungen (Ausflüge, Sommerfest, etc.) insgesamt.
  • Wird dieser Euro 365-Freibetrag nicht ausgeschöpft (weil zB die Weihnachtsfeier ausfällt), kann zwischen 01.11.2020 und 31.01.2021 ein Gutschein bis zu Euro 365 pro Mitarbeiter zugewendet werden.
  • Steuerfrei bleibt die Ausgabe des Gutscheines nur dann, wenn der Freibetrag von insgesamt Euro 365,00 nicht überschritten wird (also in Summe zB für die Teilnahme an einer Betriebsveranstaltung im Sommer und Gutschein für Entfall der Weihnachtsfeier).


Hinweis
Wir möchten darauf hinweisen, dass die auf dieser Website behandelten Themen aufgrund der Komplexität des Steuer- bzw. Wirtschaftsrechts vereinfacht und insbesondere nicht in allen Einzelfällen dargestellt sind bzw. sein können. Wir bitten um Verständnis, dass trotz sorgfältiger Bearbeitung keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden kann.

Für nähere Auskünfte zu diesen oder anderen Themen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns.
Kontakt
Mag. Martin Kirchwegerer

PECUNIA Steuerberatung GmbH
Austraße 13/1/3
3500 Krems/Donau
Tel. 02732/712 39, Fax 02732/712 39-30
Mail: kontakt@pecunia-wt.at
www.pecunia-wt.at


  • Buchhaltung
  • Personalverrechnung
  • Umgründungen - Umstrukturierungen
  • Unternehmensgründung
  • Unternehmensnachfolge
  • Controlling - Betriebswirtschaft   
      - Kostenrechnung, Kalkulation
      - operatives und strategisches Controlling
     - Chancen- und Risken-Beurteilung
     - strategische Positionierung
     - Investitionsbeurteilung
     - Finanzierungsfragen
     - integrierte Planrechnungen
     - Erfolgsanalyse, Deckungsbeitragsermittlung
      - Unternehmensbewertung
      - und vieles mehr
Leistungsübersicht

  • Steuerberatung
      - laufende ertragsteuerliche Fragen
      - umsatzsteuerliche Beurteilungen
      - Gebühren, Verkehrsteuern
      - grenzüberschreitende Themen
      - jahresübergreifende Steuerplanung
      - branchenspezifische Beratung
      - Gestaltungsfragen bei Familienunternehmen
      - Immobilienbesteuerung, Fruchtgenuss
      - arbeits- und sozialversicherungsr. Themen
      - Betreuung von Betriebsprüfungen
      - finanzstrafrechtliche Beratung und Vertretung
  • Jahresabschlüsse - Steuererklärungen

PECUNIA Steuerberatung GmbH
Austraße 13/1/3
3500 Krems/Donau
Tel. +43 2732 71239
Fax +43 2732 71239 30
Mail: kontakt@pecunia-wt.at

PECUNIA Steuerberatung GmbH

Austraße 13/1/3
3500 Krems/Donau
Tel. +43 2732 71239
Fax +43 2732 71239 30
Mail: kontakt@pecunia-wt.at

Services

Steuerberatung
Umgründungen
Jahresabschlüsse
Buchhaltung
Personalverrechnung
Consulting
Zurück zum Seiteninhalt